Update 4.7: Veränderungen

Macht euch für ein neues Update für World of Tanks: Mercenaries bereit!

Größe des Updates 4.7

  • Xbox 360: 89 MB Titel-Update + 1,7 GB Download
  • Xbox One: 2,2 GB
  • PlayStation 4: 2,1 GB

Neue Funktionen

  • Neue sowjetische Panzer!
    • Mittlere Panzer
      • Stufe X: Objekt 430U 
      • Stufe X: K-91
    • Schwere Panzer
      • Stufe VIII: IS-M
      • Stufe IX: Objekt 705
      • Stufe X: Objekt 705A
      • Stufe IX: Objekt 257
      • Stufe X: Objekt 277
    • Jagdpanzer
      • Stufe X: Objekt 268 Version 4
  • Neue Söldnerpanzer! (Vier dieser Panzer basieren auf Spielervorschlägen!)
    • Behaltet den Söldner-Forschungsbaum im Auge, damit ihr wisst, wann Verträge verfügbar werden.
      • Lawgiver – Vertrag ab jetzt verfügbar!
      • Spyglass – Vertrag ab jetzt verfügbar!
      • Longbomb – Vertrag ab jetzt verfügbar!
      • Ramrod – in Kürze verfügbar!
      • Centrifuge – in Kürze verfügbar!
      • Jammer – in Kürze verfügbar!
      • Hardcase – in Kürze verfügbar!
  • Effizienzanzeige in der Benutzeroberfläche (HUD)
    • In der Benutzeroberfläche können Spieler Anzeigen für die Gesamtmengen folgender Werte einblenden:
      • Abgewehrter Schaden
      • Ermöglichter Schaden
      • Verursachter Schaden
      • Verursachter Schaden wird immer angezeigt, die Spieler können aber die Anzeigen für Abgewehrten bzw. Ermöglichten Schaden im Optionsmenü ein- oder ausschalten.
  • Dynamische Ladebildschirme
    • Die Ladebildschirme zeigen jetzt dynamisch für den Spieler relevante Informationen. Sie können derzeit aktive Ops, den Vertragsfortschritt, sowie Infos zu Karte oder Panzer anzeigen, sofern es Besonderheiten gibt.
  • Die Bildschirme unterstützten sowohl HD als auch SD. SD zeigt nur den wichtigsten Bildschirm anstelle von drei möglichen Bildschirmen.

Verbesserungen

  • Euer Feedback beschert euch 14 neue deutsche Tarnungsmöglichkeiten.
    • 2 für Winter
    • 5 für Sommer
    • 5 für Wüste
    • 2 für Stadt
  • Die Symbole für Munition wurden aktualisiert. 
  • Die Karte „Heiliges Tal“ kehrt in die Rotation zurück
    • Tarnungstyp: Winter
    • Gefechtsstufe: V+
    • Spielmodi:
      • Standard
      • Teamzerstörung
      • Begegnung
  • Die Balance auf folgenden Karten wurde verbessert:
    • Kasserine – Begegnung:
      • Die Eintrittspunkte beider Teams sind jetzt in den gegenüberliegenden Ecken gruppiert.
    • Siegfriedlinie - Teamzerstörung: 
      • Team 1 beginnt nun innerhalb der Stadt.
    • Liberty Falls – Teamzerstörung: 
      • Team 1 beginnt jetzt in der Mitte des südlichen Endes der Karte.
    • Duklapass – Angriff: 
      • Die Basis wurde nach Süden verlegt.
      • Team 1 beginnt etwas südlicher.
      • Team 2 beginnt etwas westlicher.
    • Ruinberg im Winter/Krieg – Angriff: 
      • Die Eintrittspunkte der Teams wurden weiter auseinander gerückt.
    • El Alamein – Teamzerstörung: 
      • Team 1 beginnt etwas näher an der Stadtgrenze.
    • Heiliges Tal – Krieg – Teamzerstörung:
      • Team 2 beginnt etwas südlicher.
      • Einige Spieler des Teams 1 beginnen etwas westlicher.
    • Perlenfluss - Begegnung: 
      • Einige leichte Panzer des Teams 1 beginnen etwas weiter entfernt
      • Einige mittlere Panzer des Teams 2 wurden näher an die Artillerie gerückt.
    • Schrottplatz – Angriff:
      • Dieser Spielmodus wurde entfernt.
    • Pazifikinsel – Angriff: 
      • Einige Fahrzeuge des Teams 1 beginnen etwas näher beim Hügel auf C4.
    • Nordwesten – Standard: 
      • Team 1 beginnt an etwas anderen Stellen.
  • Die Gefechtsbänder haben ein neues Aussehen und einen neuen Stil.
  • Das Versorgungsmenü wird jetzt automatisch verkleinert, wenn der Panzer keinen zweiten oder dritten Munitionstyp verwendet, um leere Plätze zu entfernen.
  • Die Werte der Geländegängigkeit werden jetzt zur besseren Lesbarkeit in allen Sprachen durch „/“ getrennt. 
  • Verschiedene Dekorationsobjekte in der Garage wurden angepasst, um mehr nach Söldner auszusehen. 
  • Verbesserungen an Munition und Verbrauchsmaterial:
    • Der Kapazitätsbalken für Verbrauchsmaterial wurde entfernt.
    • Der Kapazitätsbalken für Zubehör wurde entfernt.
    • Hinter Zubehör wurde eine Verdunkelung hinzugefügt (Xbox 360).
    • Der Stern für komplexes Zubehör ist jetzt golden, nicht mehr silbern.
  • Neue weiße Konturen auf der Benutzeroberfläche zeigen, ob Zubehör oder Verbrauchsmaterial derzeit aktiv ist oder nicht.
    • Der entfernte Drehzahlbegrenzer ist jetzt das einzige Verbrauchsmaterial, das eine weiße Umrandung hat, sobald es aktiv ist.
    • Tarnnetzt und Scherenfernrohr sind die einzigen Zubehörteile, die eine weiße Umrandung haben, sobald sie aktiv sind.
  • Verbesserungen am Raster der Karte und Minikarte
    • Beide Karten verwenden jetzt einen weißen, leichter zu lesenden Text für die Rasternummern und -buchstaben.
  • Geringere Wahrscheinlichkeit für einen Überschlag von Fahrzeugen in verschiedenen Szenarios. 
  • Komplett neue Toneffekte für Geschütze, die abhängig von Entfernung der Zuhöreres verändert werden.

Fehlerbehebungen

Allgemein

  • Allgemeine Besatzungsportraits für beide Geschlechter sind jetzt am Ende der Liste.
  • Kitimat ist jetzt im Englischen richtig geschrieben.
  • War Stories – Der Kenner: Die neutrale Eroberungsnachricht lautet jetzt: „Sie erobern die Basis“.
  • Die Panzersymbole wurden aktualisiert, um den neuen Modellen des letzten Updates korrekt zu entsprechen.
  • Der Hintergrund des Ladens wird jetzt nicht mehr skaliert, wenn die Sicherheitszone neu kalibriert wird.
  • Der Text im Hilfebildschirm für die Sprachen ES und ES-MX wurde korrigiert.
  • Versorgungsmenü: Die Währung bleibt jetzt korrekt, wenn Verbrauchsmaterial entfernt wird.
  • Gekaufte Heldenbesatzungen haben jetzt ihre eigenen Stimmen gesperrt.
  • Der Hilfebildschirm ist jetzt aus den Vertragsdetails zugänglich.
  • Die Nationsforschungsfortschrittsanzeige wird jetzt aktualisiert, sobald der Spieler den Paketbaum verlässt, ohne dass der Forschungsbaum aktualisiert werden muss.
  • Söldnerpanzer, die man über Verträge verdient, haben jetzt die korrekte Söldner-Sprachausgabe.
  • Gekaufte oder verdiente Wappen sind jetzt korrekt verfügbar für Panzer.
  • Testgelände: Der Aufklärungspanzer befolgt jetzt die Rasterbefehle.
  • Gefechtsaufzeichnungen: Wenn man jetzt den rechten Stick nach oben und unten drückt, wird nicht mehr das UI-Element ausgelöst, das die Fahrtrichtung des Panzers in der Benutzeroberfläche anzeigt.
  • War Stories – Scharfes-Feuer-Ausbildung: Die Artillerie feuert jetzt weiter auf ein vorgegebenes Ziel, bis sie zerstört wurde.

Panzer

  • Trinity: Die Tarnung versteckt jetzt die Texturnaht auf dem Turm.
  • Objekt 261: Ein Motorbrand wird jetzt über dem Motor aus der rechten Öffnung angezeigt.
  • Chrysler K: Das Geschütz hat jetzt den korrekten Toneffekt.
  • Toldi III: Die Turmgeometrie wurde geglättet (Xbox 360).
  • Bigtop:  Die vorderen Räder drehen jetzt auf ihrer Mittelachse (Xbox 360).
  • Minuteman: Das Spezialwappen ist jetzt deutlicher sichtbar. Das Rohr zeigt keine Verfärbungen mehr (Xbox 360).
  • Minuteman: Beschädigte Ketten haben keine Grafikprobleme mehr. Der Spezialaufkleber flackert nicht mehr, wenn man nahe am Panzer ist.
  • Nomad: Lage des Flaggenmasts nach hinten auf dem Turm verlegt.
  • Stubbs Das Modell der zerstörten Ketten hat jetzt denselben Stil wie das normale Modell (Xbox 360).
  • Renault UE 57: Fehlende Wackelobjekte auf dem Panzer hinzugefügt, Tarnung korrigiert und verschwindende Ketten korrigiert.
  • Grafikprobleme für zerstörte Ketten mit allen Feuermodus-Panzern korrigiert.
  • Tusk: Der Turm ist jetzt hohl, wenn er abgesprengt wird (Xbox 360).
  • Needle: Der Turm ist jetzt hohl, wenn er abgesprengt wird (Xbox 360).
  • Somua S35: Das Rohr wird im Zielfernrohr nicht mehr abgeschnitten.
  • Motherland Die Tarnung überlappt nicht mehr mit Wappen und Schriftzügen.

Karten

  • Stadt der Dunkelheit: Bäume in der Kartenmitte rascheln jetzt.
  • Panama: Der Windeffekt zweier Planen wurde verringert und ihre Schatten sind weniger pixelig.
  • Baja: Darstellungsentfernung für Kulturobjekte korrigiert.
  • Liberty Fallen: Feuer-Toneffekte werden jetzt korrekt nach Entfernung des Feuers abgespielt.
  • Amazon: Verwendet jetzt korrekte Windgeräusche, die der Umgebung entsprechen. Wasserfallgeräusche hinzugefügt.
Tweet this quote