Geht im Gezinkte-Würfel-Event mit chirurgischer Präzision vor

Bei diesem Event werden für die variablen Schaden- und Durchschlagskraft-Mechaniken die exakten Werte angewendet oder sie werden abgeschwächt.

Mach euch bereit, Kommandanten: Wir testen Anpassungen an Spielmechaniken, die euch dazu animieren werden, noch präziser zu schießen. Im Verlauf dieses Events werden wir die Auswirkungen dieser Änderungen genauestens unter die Lupe nehmen, damit wir euch weiterhin das bestmögliche Spielerlebnis bieten können. Sollten wir bei diesen Tests feststellen, dass sich die Änderungen negativ auf das Spiel auswirken, werden wir sie Rückgängig machen.

Im Verlauf des Gezinkte-Würfel-Events werdet ihr mit den exakten Durchschlagskraft- und Brandschaden-Werten spielen und die Varianz von Schaden wird reduziert, damit er besser vorhergesagt werden kann.


Was hat das alles zu bedeuten?

Derzeit werden Durchschlagskraft, Schaden und Brandschaden im Spiel auf Basis eines variablen Bereichs ihrer aufgeführten Durchschnittswerte (manchmal auch „Random Number Generation“ (Zufallszahlengenerator) oder kurz RNG genannt) berechnet. Dies bedeutet im Kern, dass bei einem Treffer die Durchschlagskraft in Bezug auf die Panzerung und der verursachte Schaden +/–25 % von den angezeigten Durchschnittswerten abweichen können.

Nehmen wir beispielsweise an, dass ihr panzerbrechende Granaten verwendet, die einen Durchschlagskraft-Wert von 100 und einen Schaden-Wert von ebenfalls 100 haben. Bei jeder abgefeuerten Granate werden ihre Auswirkungen in zwei Stufen berechnet:

 

100 Durchschlagskraft (+/–25 %) und anschließend 100 Schaden (+/–25 %)

 

In diesem Beispiel kann jeder Granatentreffer potenziell 75–125 mm Panzerung durchschlagen (der exakte Wert wird unter Berücksichtigung dieses Bereichs zufällig generiert). Gleichermaßen würden Granatentreffer, die die Panzerung durchschlagen, potenziell 75–125 mm Schaden verursachen (und auch hier wird der exakte Wert unter Berücksichtigung dieses Bereichs zufällig generiert).

Bekannte Probleme:

Bitte beachtet, dass während des Events weiterhin die normalen Wertebereiche für Durchschlagskraft und Schaden in der Spiel-UI angezeigt werden, nicht die für das Event geänderten Werte.

Das Gezinkte-Würfel-Event!

Während des Gezinkte-Würfel-Events werden eure Granaten immer die exakte im Spiel aufgeführte Panzerungsdicke durchschlagen (im Beispiel oben also 100 mm). Der verursachte Schaden wird weiterhin variieren, die Varianz wird jedoch auf +/–10 % des aufgeführten Wertes reduziert (was bedeutet, dass eine mit 100 Schaden aufgeführte Granate in diesem Event 90–110 Schaden verursachen wird).

Damit alles einfacher zu verstehen ist, erfahrt ihr hier, was ihr vom Gezinkte-Würfel-Event erwarten könnt:

  • Eine Granate, die die Panzerung durchdringt, verursacht +/–10 % ihres angezeigten Schadenswertes.
    • Beispiel: Wenn der durchschnittliche Schaden einer Granate 250 beträgt und ihr die Panzerung durchschlagt, liegt euer potenzieller Schaden zwischen 225 und 275.
    • Hinweis: Der Splitterschaden von hochexplosiven Granaten wird weiterhin variieren, da der verursachte Schaden durch die Panzerungsdicke bestimmt wird.
  • Durchschlagskraft: +/–25 % Varianz bei der Durchschlagskraft entfernt.
    • Die Durchschlagskraft einer Granate beläuft sich auf den exakten angezeigten Wert und unterliegt keiner Varianz mehr.Beispiel: Wenn eine Granate einen Durchschlagkraft-Wert von 150 mm hat, durschlägt sie immer 150 mm Panzerung.
  • Brandschaden: +/–25 % Varianz beim Brandschaden entfernt.
    • Der Brandschaden pro Sekunde wird nicht mehr variieren, sondern einheitlicheren Schaden anrichten.
    • Die Dauer der Brände wird jedoch weiterhin variieren.
    • Jedes Fahrzeug wird weiterhin über seinen eigenen Brandschaden-pro-Sekunde-Faktor verfügen.

Darüber hinaus wird die Farbe des Ingame-Fadenkreuzes während des Gezinkte-Würfel-Events über Folgendes Aufschluss geben:

  • Wenn euer Fadenkreuz rot ist, liegt eure Chance, die Panzerung, auf die ihr zielt, zu durchschlagen, bei 100 %.
    • Hinweis: Der Zielkreis berücksichtigt nur die Panzerplatte, auf die ihr zielt. Wenn ihr auf die Schottpanzerung zielt, wird nur angezeigt, dass ihr die Schottpanzerungsplatte durchschlagen könnt, nicht alle Panzerungsschichten.
  • Wenn euer Fadenkreuz orange ist, liegt eure Chance, die Panzerung, auf die ihr zielt, zu durchschlagen, bei 50 %.
    • Es besteht eine 50%ige Chance, dass die Panzerung, auf die ihr zielt, zu 100 % durchschlagen werden kann.
    • Es besteht eine 50%ige Chance, dass die Panzerung, auf die ihr zielt, zu 0 % durchschlagen werden kann.
  • Wenn euer Fadenkreuz gelb ist, liegt eure Chance, die Panzerung, auf die ihr zielt, zu durchschlagen, bei 0 %.
Zurück
Willkommen zur 21. Wargaming Jubiläumsfeier!
Weiter
Bravo-Sommerspiele gestartet!
Tweet this quote