NACHRICHTEN / SPIEL-UPDATES

Reden wir mal über Panzer – WZ-132-1 Edition

Juni 15, 2020

Werfen wir einen Blick auf den WZ-132-1!

Hallo zusammen!

Mein Name ist Jeff Gregg, und ich bin der Lead Designer von World of Tanks: Valor.

Willkommen zu „Reden wir mal über Panzer“! Das Ziel dieses Formats ist es, jeweils einen Panzer einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. So erfahrt ihr, wie sie ticken, wie sie optimal eingesetzt werden und wie sie bei Bedarf optimiert werden.

Dieser Artikel befasst sich genauer mit dem WZ-132-1. Legen wir los!

WZ-132-1_03
WZ-132-1_03
WZ-132-1_04
WZ-132-1_04
WZ-132-1_05
WZ-132-1_05
WZ-132-1_01
WZ-132-1_01
WZ-132-1_02
WZ-132-1_02

Zusammenfassung

Der Nerf von Update 4.6 wurde rückgängig gemacht und die Nachladegeschwindigkeit von 12,2 auf 10,7 Sekunden zurückgesetzt.

Dies ist eine Änderung, die wir im Auge behalten müssen, da die Siegrate des Panzers statistisch gesehen in Ordnung zu sein scheint, die Ergebnisse von Spielern aller Skill-Levels aber eher schlecht sind. Wir werden diese Änderung durchführen und anschließend beobachten, ob sie den Panzer besser oder OP macht (und ob er aufgrund der Änderung öfter oder seltener eingesetzt wird).

Die oben aufgeführten Änderungen werden am 16. Juni vorgenommen.

Gefechte und Popularität

Der WZ-132-1 ist ein leichter Stufe-X-Panzer mit dem 1080 PS starken 12150L8-Motor und einer Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h, was ihn zu einem der besten Aufklärer im Spiel macht.

Wie beliebt ist er? Überhaupt nicht. Er ist der am seltensten gespielte leichte Stufe-X-Panzer.

Wie also performt dieser Panzer mit diesen Spielern? Is it dominating? Is it suffering? Den Daten zufolge hat er eine durchschnittliche Siegrate von knapp 51 %. Aufgrund dessen, dass er so selten gespielt wird, ist die Varianz jedoch sehr hoch. Je nach Tag schwankt seine Siegrate zwischen 47 % und 58 %.

Betrachten wir die Siegrate etwas genauer. Die durchschnittliche Siegrate ist nicht so aussagekräftig, wie man denken könnte. Zuallererst sollten wir im Hinblick auf das Skill-Level untersuchen, WER mit diesem Panzer spielt.

Unten sehen wir eine graue Kurve (für den Skill ALLER Spieler) und eine blaue Kurve (für den Skill von Spielern, die mit diesem Panzer spielen). Je höher der Wert, desto mehr Spieler dieses Skill-Levels spielen mit diesem Panzer. Wir können erkennen, dass sich die meisten Spieler in der Mitte einordnen und eine Siegrate von ca. 50 % erreichen. Je höher und je niedriger der Skill, desto weniger Spieler spielen mit dem Panzer.

Als Nächstes könnten wir uns die Frage stellen: „Es gibt Spieler mit einer Siegrate von 100 %?!“ oder „Es gibt Spieler mit einer Siegrate von 0 %?!“ Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um Spieler, die ein Mal mit diesem Panzer gespielt, mit ihm gewonnen oder verloren und ihn dann nicht mehr angerührt haben. Sehr seltene Ausreißer also.

Dieser Panzer (vielleicht stärker als alle anderen Panzer, die wir uns angesehen haben) scheint sich eindeutig besser für erfahrene Spieler zu eignen. Die Kurve verläuft stark zickzackartig, aber generell wird der Panzer häufiger von erfahrenen Spielern gespielt:

Betrachten wir also die Siegrate des Panzers in Bezug auf Skill. Unten sehen wir eine graue Linie (die Basislinie für alle Skill-Levels von Stufe X) und eine blaue Linie (dieser Panzer). Wir können erkennen, dass dieser Panzer auf nahezu jedem Skill-Level schlechter zu performen scheint. Dies ist sehr interessant, wenn man bedenkt, wie seine durchschnittliche Siegrate aussieht. Es bedeutet, dass uns seine durchschnittliche Siegrate auf die falsche Fährte lockt. Deshalb müssen wir etwas genauer hinsehen.

Waffen

Betrachten wir die Analyse der Feuerkraft dieses Panzers:

Genauigkeit (liegt bei rund 69 %, was genau der Mittelwert für leichte Stufe-X-Panzer ist):

Anzahl der Schüsse, die ihr Ziel durchschlagen (etwa 49 % seiner Schüsse durchschlagen im Durchschnitt ihr Ziel; die Ergebnisse sind jedoch inkonsistent, da er so selten gespielt wird):

Schaden pro Treffer (etwa 260, was für leichte Stufe-X-Panzer Durchschnitt ist; die sehr hohen Werte in der Grafik unten sind die Stufe-X-Selbstfahrlafetten):

Schaden pro die Panzerung durchschlagenden Treffer (etwa 370, was der zweitbeste Wert unter den leichten Stufe-X-Panzern ist; die sehr hohen Werte in der Grafik unten sind die Stufe-X-Selbstfahrlafetten):

Schaden pro Gefecht (durchschnittlich 1400, was der zweitbeste Wert unter den leichten Stufe-X-Panzern ist; die Varianz ist jedoch sehr hoch):

Auf Grundlage obiger Ergebnisse können wir Folgendes schlussfolgern:

  1. Statistisch gesehen SCHEINT der Panzer über gutes Balancing zu verfügen.
  2. Ebenfalls statistisch gesehen SCHEINT der Panzer im Durchschnitt schlecht zu performen.
  3. Unsere Daten bezüglich vieler Statistiken ergeben unzuverlässige Durchschnittswerte, da die Varianz zu hoch ist (wie zum Beispiel bei der Siegrate, der Durchschlagsrate und beim Schaden pro Gefecht).

Überlebensfähigkeit usw.

Schauen wir genauer hin.

Wie oft überlebt dieser Panzer Gefechte? Aktuell ist seine durchschnittliche Überlebensrate mit 24 % die höchste unter den leichten Stufe-X-Panzer, aber seht euch die Varianz unten an. Sie ist extrem hoch.

Wie lange überlebt dieser Panzer in Gefechten? Etwa 4 Minuten und 27 Sekunden (was der Höchstwert unter den leichten Stufe-X-Panzern ist, aber die Varianz ist auch hier sehr hoch):

Wie sieht es mit dem Aktionsradius dieses Panzers aus? Er ist sehr groß! Aber das ist ganz typisch für leichte Panzer aller Stufen:

Leichte Panzer blocken nur wenig Schaden, und da macht dieser Panzer keinen Unterschied:

Weitere Nachforschungen

Dieser Panzer gibt Rätsel auf. Aber es gibt noch mehr zu untersuchen. Vergleichen wir die aktuelle Siegrate des Panzers mit der von nach der Einführung von Update 4.6, als seine Waffe generft wurde. Wir haben eine riesige Menge älterer Daten untersucht (stammend aus dem Juni und Juli 2018):

Gefechte

  • Vor dem 4.6-Nerf: Der in Bezug auf die Anzahl der Gefechte am seltensten gespielte leichte Stufe-X-Panzer
  • Aktuell: Weiterhin der in Bezug auf die Anzahl der Gefechte am seltensten gespielte leichte Stufe-X-Panzer

Siegrate

  • Vor dem 4.6-Nerf: Knapp über 52 % durchschnittlich
  • Aktuell: Knapp unter 51 % durchschnittlich

Schaden

  • Vor dem 4.6-Nerf: Etwa 1650 pro Gefecht
  • Aktuell: Etwa 1400 pro Gefecht

Überlebensrate:

  • Vor dem 4.6-Nerf: 45 % Überlebensrate
  • Aktuell: 24 % Überlebensrate

DAS ist ein interessanter Wert. Betrachten wir weitere Werte zur Überlebensrate:

Geblockter Schaden:

  • Vor dem 4.6-Nerf: Etwa 140 pro Gefecht
  • Aktuell: Etwa 130 pro Gefecht

Überlebensdauer:

  • Vor dem 4.6-Nerf: Etwa 5 Minuten
  • Aktuell: 4 Minuten und 27 Sekunden

Popularität:

  • Vor dem 4.6-Nerf: Für diesen Zeitraum bestehen nicht viele Daten. Die Grafik weist einen Zickzackkurs auf, was darauf hindeutet, dass eher erfahrene Spieler den Panzer benutzen und dass eine hohe Fehlerspanne besteht.

  • Aktuell: Es stehen mehr Daten zu Verfügung (wenn auch nicht viel mehr), aber die Verteilung bezüglich Skill ist eher wie erwartet, wobei die Werte leicht in Richtung erfahrener Spieler ausschlagen.

Wir werden diesen Panzer weiterhin beobachten und ihn noch einmal auf Herz und Nieren prüfen, wenn mindesten 5000 Gefechte mit ihm gespielt wurden. Sobald uns diese Menge an Daten vorliegt, werden wir euch an dieser Stelle über die Ergebnisse und (falls erforderlich) die nächsten Schritte informieren.

Falls ihr Feedback zu diesem Prozess habt oder weitere Fragen stellen möchtet, meldet euch gerne bei uns! Hier bleibt ihr über die Ergebnisse des Tests und darüber, auf welchen Panzer wir uns als nächsten konzentrieren, auf dem Laufenden.

Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!